Trello

Mit den Boards, Listen und Karten von Trello können Sie Ihre Projekte auf lustige, flexible und lohnende Weise organisieren und priorisieren.

Einfach auf https://trello.com/de registrieren  und loslegen. In der kostenlosen Variante können sie unbegrenzte Boards, Listen und Karten erzeugen. Sie können 10 Team Boards erzeugen. Mit maximal einem Power Up können Sie die Funktion des Boards erweitern. Pro Dateianhang stehen Ihnen dann pro Upload 10 MB zur Verfügung. Wer mehr braucht muss zahlen, dass leider mit Kreditkarte.

Kleinere Projekte im geschäftlichen und privaten Bereich lassen sich dort gut organisieren.

So lassen sich die Karten

  • mit Label versehen,
  • Mitglieder kann man hinzufügen,
  • eine Frist (Termin mit Uhrzeit und Erinnerung) kann eingepflegt werden
  • mehrere Checklisten können eingepflegt werden
  • man kann Anhänge hinzufügen,
  • man kann eine E-Mail an die Karte senden (Weiterleiten funktioniert genau so). Das besondere: auch die Anlagen werden mit übernommen, sofern diese nicht die 10 MB Marke überschreiben.
  • und Kommentare hinterlassen.

Alles wird peinlich genau Dokumentiert.

Trello Testboard
Trello Testboard

Man kann die Karten kopieren, verschieben und löschen. Das Verschieben funktioniert nicht nur innerhalb des aktuellen Boards, sondern in alle anderen bestehenden Board auch.

Man kann auch Karten neu erzeugen, in dem Man ans Board (nicht zu verwechseln mit an die Karte) eine E-Mail sendet. So wird dann die E-Mail als neue Karte an die festgelegte angefügt.

Ich persönlich finde Trello so interessant, dass ich noch mehrere Posts zu diesem sicherlich erstellen werde.

Trello steht auf allen Plattformen zur Verfügung.

Link: https://trello.com/de

image_pdfimage_print